THERE ARE FOOD PEOPLE AND BAD PEOPLE

GO LIVE PARTY MIT FREIBIER

WANN? 27. Januar um 20:00 bis 28. Januar um 6:00
WO? Barracuda Bar | Bismarckstrasse 44, 50674 Köln (Route planen)

Erst die Arbeit, jetzt das Vergnügen.
Wir feiern, dass Mealmatch online gegangen ist.

Mealmatch bringt Menschen mit Menschen für ein gemeinsames Meal zusammen.
MEET & EAT

FREIBIER (solange der Vorrat reicht) FÜR FREUNDE und Freunde von Freunden – also solche, die ein Mealmatch Profil haben.
Melde dich jetzt kostenlos an: mealmatch.de

Zur Facebook-Eventseite: https://www.facebook.com/events/1846392952270863/

BACK FOR FOOD

MEALMATCH: MELA, Köln

Mealmatch-Abend mit Olaf und Thomas (Gründer v. Mealmatch), Gastgeberin & Design Thinker Mela, Oliver (Happy Manager des Workspace und Share Desk Office Wertheim am Hansaring), Amanda, Maxim (Meinungsmacher), Alex (passionierter Coder) und Olaf (Inhaber von netkin).

EAT. PRAY. EAT MORE

GOLIVE PUBLIC BETA C2C

Endlich online. Nach einigen Monaten planen und basteln sind wir jetzt zum Anfang des Jahres 2017 mit einer ersten Publikumsversion unserer Plattform online gegangen, um unsere Geschäftsidee auszuprobieren.

Wir freuen uns auf leckere Meals, aufgeschlossene Teilnehmer, Lob und Kritik.

SOCIAL DINING

„Social Dining ist das Treffen einer Gruppe von einander völlig unbekannten Menschen zu einer gemeinsamen Mahlzeit, entweder bei einer Person zu Hause oder in einem Restaurant. Die Philosophie dahinter ist, andere Leute kennenzulernen und sich beim Essen auszutauschen.“
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Social_Dining

MEALMATCH – MAKE NEW FRIENDS
Mealmatch verbindet Menschen bei einem gemeinsamen Meal – in Restaurants und in privater Umgebung. So finden Teilnehmer neue Feunde in ihrer Stadt und können im Urlaub und auf Geschäftsreisen mit netten Leuten lecker speisen.

Auf unserer Social-Dining-Plattform kann sich jeder Volljährige kostenlos anmelden und bei einem Meal neue Kontakte knüpfen oder als Gastgeber ein leckeres Meal kochen, dass er gerne mit anderen teilen möchte.

Und das funktioniert ganz einfach:
Die angebotenen Meals beschreiben das Gericht, die Anzahl der möglichen Gäste, Ort und Zeit und den Preis pro Gast. Interessierte Hungrige können dann in dem gewünschten Restaurant direkt über die Plattform einen Platz am offenen Tisch buchen und bezahlen oder bei privaten Gastgebern eine Anfrage zur Teilnahme verschicken. Der private Gastgeber entscheidet dann, ob er die Reservierungsanfragen von Gästen annehmen möchte oder nicht.